Akupunktur

Akupunktur in der Schwangerschaft ist eine sanfte Methode, den Energiefluss im Körper zu regulieren und Schwangerschaftsbeschwerden, wie zum Beispiel Übelkeit, Sodbrennen, Schlafbeschwerden und Rückenproblematiken zu behandeln. Das Spektrum ist vielfältig.

Die geburtsvorbereitende Akupunktur starten wir ca. 4 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin, einmal in der Woche. Es werden Sehnen, Bänder und Muskulatur vorbereitet. Ausserdem wird auch der psychische Aspekt nicht ausser Acht gelassen und Ängste, Sorgen oder Bedenken fliessen mit in die Behandlung ein.

Im Weiteren ist die Akupunktur auch im Wochenbett eine wunderbare Art für alle möglichen Themen. Sie kann beim Stillen, bei Schlafproblemen, starkem Schwitzen oder zur Verdauungsregulation angewendet werden, um nur einige wenige Beispiele zu erwähnen.

Wo:

Die schwangerschafts- und geburtsvorbereitende Akupunktur kann zu Hause stattfinden oder auch in unseren Praxisräumlichkeiten in Ilanz und Bonaduz.

Kosten:

 Die Kosten einer Akupunktursitzung betragen 25.- pro Viertelstunde und werden von der Krankenkasse mehrheitlich nicht übernommen. Behandlungen, die im Zusammenhang mit einer Schwangerschaftskontrolle oder einem Wochenbettbesuch erfolgen, sind inklusive und werden nicht in Rechnung gestellt. Für eine Sitzung zu Hause berechnen wir für den Anfahrtsweg 2.- pro Kilometer.

Erkundige dich bei deiner Krankenkasse.

zurück zur Übersicht